Amtlicher Sportbootführerschein

Segelkurse für Erwachsene

Zum jeweiligen Kursbeginn besprechen wir ausführlich den geplanten Kursablauf. Wir vereinbaren gemeinsam den individuellen Termin zur praktischen Segelgrundeinweisung mit Segellehrer/in auf der Jolle. Diese ist in der ersten Schulungswoche, wahlweise Di, Mi, Do oder Fr in der Zeit zwischen 15.00 – 19.00 Uhr oder Sa in der Zeit von 11.00 – 15.00 Uhr möglich.

Hier vermitteln wir die Grundfertigkeiten wie Segelsetzen, Ab- und Anlegen, Anluven und Abfallen, Wenden, Aufschießen, Knoten, Kurse zum Wind, gesetzliche Ausweichregeln und mehr.

Nach der praktischen Grundeinweisung kann jede weitere Übungssegelstunde ohne Lehrer an Bord frei gewählt werden.

Weitere Manöverstunden mit Lehrer/in an Bord werden im ausgelegten Ausbildungszeitplan Mo bis Fr 15.00 – 19.00 Uhr von den Teilnehmern selbst eingetragen.

Theorie

Die Segeltheorie, Seemannschaft, Wetter- und Rechtskunde vermitteln wir parallel zur Praxis mit unserem online System und in unserem virtuellem Schulungsraum. Die feststehenden Termine sind dem Kursplan zu entnehmen.

Praxis

Bei uns erfolgt die Segelausbildung auf der klassischen Zweimannjolle – sollte jemand alleine kommen, auch kein Problem, es gibt viele Segelschüler, die sich auch ohne festen Segelpartner anmelden, wir koordinieren die Ausbildung zu zweit! Es stehen mehr als 40 offene Schwertjollen zur Verfügung.

Knoten

Wir üben die „Seemannsknoten“, die in der Prüfung gezeigt werden müssen. Termine findet Ihr im Kursplan.

Motor

Wer den Motorteil zum Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen gebucht hat, fährt in Vierergruppen 2 x 2 Stunden mit Ausbilder/in auf dem Motorboot alle geforderten Prüfungsmanöver. Wir üben das An- und Ablegen, Wenden, Rückwärtsfahren, „Boje-über-Bord“-Rettungsmanöver, Kommandos und vieles mehr. Vor der Prüfung findet eine weitere Übungsfahrt statt.


Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen

Sie möchten auf allen Binnengewässern (Flüssen, Seen und Kanälen) segeln oder Motorboot fahren?

VB-Jolle

Der Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (mit Motor / und unter Segel) mit einer Nutzleistung von mehr als 11,03 kW (15 PS) und unter 20 Meter Länge auf den Binnenschifffahrtsstraßen des Bundes mit Ausnahme des Rheins. Auf dem Rhein gilt unverändert die Fahrerlaubnispflicht für Sportboote mit einer Nutzleistung von mehr als 3,68 kW (5 PS) bis zu 15 Metern Länge. Für die aufgeführten Kurse sind keine Segelgrundkenntnisse erforderlich.

Kein Theorie-Präsenzkurs in 2021

Aufgrund der momentan nicht gegebenen Planungssicherheit haben wir uns entschieden, unser Kursangebot bis Ende der Saison 2021 weiter, ohne den Präsenzunterricht durchzuführen. Das heißt: wir ziehen für die Theorie in unseren virtuellen Schulungsraum um.

Wer bereits einen Segelgrundschein hat, kann durch den verkürzten Aufbaukurs den Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen erlangen.

Je nach Kursbuchung sind im Kurspreis enthalten:

Segelboot
  • Theorie gemäß Kursplan
  • 22 Segelstunden (Aufbaukurs 12 Segelstunden) zu zweit auf der Jolle bei freier Zeiteinteilung während der Öffnungszeiten des Bootsverleihs
  • 2-3 Lehrerstunden (Aufbaukurs 1 Lehrerstunde) an Bord der Jolle
  • Sicherungs-Motorbootbegleitung mit Ausbilder/in Mo – Fr ca. 16.00 – 19.00 Uhr
  • Knotenschulung inkl. Übungsmaterial
  • In Zweiergruppen (2 x 1 Stunden) werden mit Ausbilder/in auf dem Motorboot alle geforderten Prüfungsmanöver geübt. Vor der Prüfung findet eine zusätzliche Übungsfahrt statt.
  • Stellung von Segeljolle / Motorboot zur Prüfung

Reservieren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Ausguck Buchungssoftware zu laden.

Inhalt laden


Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen

Der Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen ist zum Führen eines motorisierten Sportbootes (ab 16 Jahre) mit mehr als 11,03 kW (15 PS) Nutzleistung auf den Deutschen Seeschifffahrtsstraßen vorgeschrieben. Er wird in den meisten anderen Ländern als amtlicher Führerschein anerkannt. Als Sportboot wird jedes Motor- und Segelboot angesehen, das für Sport- oder Erholungszwecke vorgesehen ist.

Inhalte

Umgang mit nautischen Geräten und Schriften, Seeverkehrsrecht, Lichterführung, terrestrische Navigation, Koppelnavigation, Betonnungssysteme, Befeuerung von Seezeichen, Grundlagen und Begriffsbestimmungen zur Gezeiten- und Wetterkunde.

Praxis

In Vierergruppen werden nach Terminabsprache 2 x 2 Stunden alle geforderten Prüfungsmanöver geschult.

Reservieren Kompaktkurs

Der Kompaktkurs ist ausgebucht!

Reservieren Präsenzkurs

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Ausguck Buchungssoftware zu laden.

Inhalt laden

Reservieren Onlinekurs

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Ausguck Buchungssoftware zu laden.

Inhalt laden

Bei gleichzeitiger Buchung eines Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraße und einem SKS-Theoriekurs erhalten Sie einen Rabatt von 50,- €!

Montag bis Donnerstag
09:00 – 16:00 Uhr

Feiertags
09:00 – 14:00 Uhr

Bitte sprechen Sie uns per Mail  an:

segelschule@unterbachersee.de

 

Kontakt

Telefon
0211.899-2097

Aktuelles

Scroll Up

Kontakt zur Segelschule

Name*
Vorname
eMail-Adresse*
Telefonnummer*
bitte Thema wählen*
Ihre Nachricht / Frage an uns*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?*

abonnieren

Klicken Sie auf den unteren Button um Inhalte von Newsletter2go zu laden.

Inhalt laden

Anfrage für*
Verbindlichkeit*
Fahrzeug*
Name*
E-Mail*
Strasse*
Postleitzahl*
Ort*
Von*
Bis*
Stromanschluss*
Anzahl und Alter der Gäste
Unter 5 Jahre
5 bis 14 Jahre
Über 14 Jahre
Hunde